Nachdenkliches · 26. Mai 2021
Das Leben mit unserem Hund sollte kein Leistungswettbewerb sein
Die meisten meiner Kunden und Menschen mit Hund, die ich kenne, haben sich keinen Hund als Prestigeobjekt in ihr Leben geholt, oder um mit ihm das Leben um und auf Ausstellungen oder im Wettbewerb um hundesportliche Leistungen zu verbringen. Die meisten haben einen oder mehrere Hunde in ihrem Leben, weil sie fasiziniert von ihren Fähigkeiten und ihrem Wesen sind, aus purer Freude an hundlichem Verhalten, weil Hunde - besonders in dieser digitalen und hektischen Welt - eine enge Verbindung zur...
Wissen · 11. Mai 2021
Früher war alles anders
War Hundehaltung früher anders? Haben Hunde, aber vielleicht auch wir Menschen anders getickt? Was ist passiert, das Hunden und ihrem Verhalten heute so viel Bedeutung beigemessen wird, und ist das richtig so?
Training & Therapie · 26. April 2021
Mein Hund ist stur, zickig, bockig, eigensinnig
Ihr Hund zieht sie an der Leine dahin, wo er hin möchte? Wenn Sie mit ihm im Wald oder der Stadt unterwegs sind und er sich hinsetzen oder warten soll, schaltet er auf stur? Es hat an der Tür geklingelt und Ihr Hund soll in sein Körbchen gehen? Eins kann ich Ihnen direkt sagen: Ihr Hund macht das, was er macht, nicht um Sie zu ärgern. Ich selber habe eine Hündin, die durchaus häufiger mal stur oder zickig wirkt. Aber sie ist es nicht. In den Momenten, wo sie dieses Verhalten zeigt, ist...
Nachdenkliches · 13. April 2021
Wieviel Erziehung braucht der Hund
Wenn es frei nach dem Zital von Johann Wolfgang von Goethe geht, dann braucht ein Hund zwei Dinge: Wurzeln und Flügel Meine Sicht auf das Leben mit Hund entspricht im Grund dem, was Goethe mit diesem Spruch aussagen wollte: Wir sollten unserem Hund die sichere Basis und der sichere Hafen sein: Von und mit uns kann er die Welt sicher erkunden und Dinge erleben und bei uns findet er immer Schutz und Sicherheit. Auf diesen Grundpfeilern unserer Beziehung zu unserem Hund ensteht die vielgepriesene...
Training & Therapie · 08. April 2021
Aufgeregt, gestresst, ängstlich oder unaufmerksam?
Viele meiner Kunden haben das Problem, dass ihre Hunde in ungewohnter und/oder einer Umgebung mit mehreren bis vielen Reizen schnell sehr aufgeregt sind. In diesen Fällen ist es den Haltern oft nicht möglich die Aufmerksamkeit ihres Hundes länger als für einige Sekunden zu erhaschen. Für einen Hund in einer für ihn unbekannten und anregenden Umgebung sind alle Sinne des Hundes auf das Erkunden gerichtet. Der gesamte Körper, Kopf, Ohren, Augen und Nase sind auf die Reize ausgerichtet. Sie...
Nachdenkliches · 12. März 2021
Frau Klöckner oder Gesetze, Vorschriften, Nachweise & Co.
Sachkundenachweise, Hundeführerschein, Hundesteuer, Meldepflicht für Hunde, Landeshundegesetz, Tierschutzgesetz... , und das auf Bundes-, Länder- oder kommunaler Ebene. Eigentlich, so sollte man denken, müßte es Hunden und Haltern und auch der Gesellschaft, die mit Hund und Halterteams tagtäglich konfrontiert wird, gut gehen, wenn man sich die Anzahl an Gesetzen, Vorschriften, Nachweisen & Co. anschaut. Hundedetrainer sollten - dank der erforderlichen Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1...
Wissen · 10. Februar 2021
Wenn ein Welpe ins Haus kommt und es in die Welpenschule geht, kommt man in einer guten Hundeschule heutzutage um Empfehlungen oder sogar Übungstunden zum sogenannten Medical Training nicht mehr herum. Warum das eine Topsache für Sie und Ihren Hund ist, und was es heißen kann, wenn das Ganze vernachlässigt wird, oder der Hund zu einem späteren Punkt oder einfach generell immer so da durch muß, dazu hier mehr im Artikel. Wie gesagt, in einer guten Hundeschule wird diesem Thema heute - Gott...
Wissen · 10. Februar 2021
Spaß im Schnee, ob bei ausgiebigen Winterspaziergängen und / oder Spiel im Schnee bereitet vielen Hunden und auch ihren Haltern ein großes Vergnügen, die gemeinsame Unternehmung und Freude schweißt zusammen und fördert die Kooperationsbereitschaft unserer Hunde. In der schönen Winterzeit gilt es aber auch Einiges zu beachten, damit Ihr Hund gesund und munter durch die Jahreszeit kommt: Bevor es in die Kälte und/oder den Schnee rausgeht, kontrollieren Sie bitte die Pfotenballen und...
Training & Therapie · 12. Januar 2021
Leinenführigkeit
Eines der häufigsten Probleme mit dem sich Halter, besonders die größerer Hunde, an Hundetrainer wenden, und häufig eine Sache, die entweder ihre Ursache in einem woanders liegenden Problem hat oder aber selber zum Auslöser eines oder gleich mehrerer Probleme wird, ist die Leinenführigkeit. Und genau darum ist es mit der Leinenführigkeit auch nicht so einfach, wie manch einer verspricht und / oder Empfehlungen von anderen Hundehaltern es erscheinen lassen. Und ganz sicher gibt es keinen...
25. September 2020
Wahrnehmen-einfangen-belohnen, das heißt, erwünschte Verhaltensweisen wahrnehmen, markieren (dem Hund mittels eines Clickers, Marker- oder Lobwortes kenntlich machen, dass sie uns gefallen) und sie belohnen. Wenn wir mehr erwünschte Verhaltensweisen von unserem Hund sehen möchten, können wir gute Verhaltensweisen verstärken, denn alle Verhaltensweisen, die verstärkt werden, werden häufiger gezeigt. Aber, werden Sie vielleicht denken: Mein Hund zeigt ja eben in bestimmten Situationen...

Mehr anzeigen