Erziehungskurs I - Alltagstraining unterwegs


Die Basics lernen

Dieser Kurs ist sowohl für erwachsene Hunde, die bisher noch keinen Grundgehorsam erlernt haben als auch für diejenigen geeignet, bei denen bereits mit den Basics begonnen wurde, aber im Alltagsgebrauch irgendwie der Wurm drinsteckt.

 

Ziel: Entspannter Alltag mit Ihrem Hund

 

Wir erarbeiten und trainieren auf Spaziergängen und zu Beginn an ruhigen Orten ohne große Ablenkung die Leinenführigkeit und Grundsignale und arbeiten an erwünschten Verhaltenweisen im Alltag. Die Hunde erhalten neben dem Training auch genügend Möglichkeiten, sich zu lösen, zu erkunden und zu schnüffeln. Außerdem findet gemeinsame Beschäftigung mit Ihnen statt.

 

Hunde aus dem Tierschutz, Hundesenioren, junge Erwachsene und zurückhaltende Hunde - Jeder ist willkommen.

 

Beispiele aus dem Training:

  • Leinenführigkeit
  • Grundsignale, wie Rückruf, Sitz, Platz, ...
  • Warte- und Ruhetraining, z. B. für Tierarzt-, Restaurant- oder Cafébesuche
  • Wissensvermittlung: Körpersprache der Hunde, wie lernt der Hund, belohnen, aber richtig, Spielverhalten, ...
  • Markersignale

Voraussetzungen:

  • Ihr Hund ist mindestens 10 Monate alt
  • Ihr Hund ist geeimpft, gechipt und registriert
  • Ihr Hund ist gesund und frei von Parasiten
  • Ihr Hund zeigt kein Aggressionsverhalten, der Wohlfühlabstand jedes Hundes wird aber grundsätzlich beachtet
  • Ihr Hund sollte bereits erste Trainingserfahrungen mit den Grundsignalen und der Leinenführigkeit gemacht haben
  • lange Führleine (je nach Hundegröße 3-5 m) und Führleine (je nach Hundegröße bis 2 m)
  • Geschirr (breite gepolsterte Riemen), evtl. Sicherheitsgeschirr, kein Erziehungsgeschirr
  • Je nach Gruppenzusammenstellung evtl. keine läufigen Hündinnen

 

Außerdem sollte Ihr Hund unter Ablenkung (neuer Ort, fremde Hunde, Menschen, ...) zumindest ansprechbar sein, sich, wenn auch kurzzeitig, konzentrieren können und in der Lage sein, Leckerchen oder sonstige Belohnungen (Umweltbelohnungen, Spiel, Lobworte,…) anzunehmen.

 

Gruppengröße:

Das Training findet in einer Gruppe von mindestens zwei und maximal vier Hund-Halter-Teams statt.

 

Wann?

Samstags von 10.30-11.30 Uhr

 

Dauer:

Jedes Training dauert ca. 60 Minuten (variiert, je nach Witterungsbedingungen, Stresslage der Hunde, ...) und beinhaltet jeweils eine kurze Vor- und Nachbesprechung, und ab und zu gibt es Hausaufgaben und Handouts mit Übungen für daheim.

 

Kursdauer:

10 Stunden plus 1 Ausweichtermin

 

Kursorte:

Wir trainieren an unterschiedlichen Orten im Raum Westerkappeln, Mettingen, Ibbenbüren, westlich um Osnabrück, Tecklenburg und Lengerich. Sie sollten also zu unterschiedlich weiten Anfahrten bereit sein.