Wissen macht WOW

Hier gibt es immer mal wieder Wissenswertes to go. Es sind häufig die kleinen Puzzlestücke, die uns helfen, unseren Hund und sein Verhalten, seine Bedürfnisse und Fähigkeiten zu verstehen. Da leider noch viel veraltetes und gänzlich falsches Wissen durch Fernsehen, die sozialen Medien, die Werbung, aber auch in Hundeschulen und im Hundesport verbreitet wird, möchte in dem hiermit ein wenig entgegenwirken.

 

Na denn mal los!


Hecheln ist kein Lächeln

In der Werbung, im Fernsehen, auf Tiktok, YouTube & Co., sogar auf Fotos von Hundeschulen überall sieht man Bilder oder Filme von ach so süß lächelnden Hunden.

 
Nein, diese Hunde lächeln nicht, sie haben Stress und zwar negativen Stress und nicht nur mal eben oder ein bißchen, sondern situativ massiv oder ziemlich oft, sonst wäre der Ausdruck nicht so ausgeprägt. Leider wird genau durch die stete Präsenz von gestressten Hunden, den Menschen suggeriert, das es normal wäre, wenn ein Hund so aussieht.
 


Spiel unter Hunden

"Der will doch nur spielen.'" oder "Ach, wie schön die spielen." Sowas höre ich häufig, Was ich in den meisten Fällen aber sehe ist kein Spiel, sondern sexuell motiviertes Verhalten, Stress-, Übersprungs- und Konfliktverhalten, Mobbing bis hin zum sogenannten Kommentkampf. Echtes Spiel, das von erwachsenen Hunden zumeist nur unter Hunden, die miteinander vertraut sind, gezeigt wird, sehe ich eher selten. Um Ihrem Hund gute Sozialkontakte zu ermöglichen, empfehle ich wenige gute Hundekumpels mit denen Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen, die Hunde Hund sein und gemeinsam schnüffeln und Ruhe genießen können.