Leistungen

Verhaltenskorrektur

Korrektur unerwünschter Verhaltensweisen, wie z. B.:

  • mangelnde Leinenführigkeit
  • übermässiges Bellen
  • Leinenaggression (siehe auch Social Walk)
  • Jagen
  • Ressourcenverteidigung 
  • Betteln am Tisch

Hundepsychologische Verhaltenstherapie:

Zum Beispiel bei Verhaltensstörungen und starken Verhaltensauffälligkeiten, extremer Angst und übermässiger Aggression.

 

Social Walk:

Es handelt sich um geführte Spaziergänge von bis zu höchstens fünf Hunde-Halter-Teams. Teilnehmer: alle Hunde, denen Hundebegegnungen Stress bereiten; Stress, der sich durch Hyperaktivität, Rüpelhaftigkeit, Ängstlichkeit oder aggressives Verhalten (Leinenaggression) äußern kann.

 

Beratung

Beratung vor dem Kauf eines Hundes sowie Ratschläge zur Haltung, den Bedürfnissen und der Erziehung.

 


 

Desweiteren biete ich in unregelmässigen Abständen und/oder je nach Bedarf folgende Gruppenkurse an:

 

- Dieser Kurs wird im Oktober angeboten -

 

Abenteuer- und Mutmachspaziergänge für ängstliche und sozial und/oder umweltunsichere Hunde

Sie haben einen ängstlichen oder unsicheren Hund? Nicht nur bei uns Menschen kann Angst Auswirkungen auf unser ganzes Leben und unsere Einstellung dazu haben. Auch bei unseren Hunden unterdrückt Angst häufig die Freude an Erkundungsverhalten, Spiel, sozialer Nähe und schränkt die Lebensfreude ein.

  

Bitte beachten Sie: Dieses Training kann kein Einzeltraining oder gar eine Therapie bei ausgeprägter Angst oder Furcht, die mit starken körperlichen Symptomen einhergehen, ersetzen. In diesen Fällen helfe ich Ihnen gerne mit einer geeigneten Therapie.

 

Drei Termine im Außenbereich von Westerkappeln                                                               

Teilnehmerzahl: bis zu 6 Hunde-Halter-Teams

 

Details unter Leistungen.

 

Leinenführigkeitstraining unterwegs

An der lockeren Leine mit dem eigenen Hund entspannt unterwegs sein. Eine schöne Vorstellung, oder?
Ziel ist, dass Gehen an lockerer Leine, Ihr Hund läuft dabei mal hinter ihnen, mal voraus, mal neben Ihnen. Er lernt, sich auf Spaziergängen mehr an Ihnen zu orientieren, Sie lernen, ihm dies zu vermitteln.

 

Dieser Kurs lehrt kein dauerhaftes Bei-Fuß-Gehen auf der linken Seite auf Kniehöhe des Halters mit Blick zu diesem.

 

Vier Termine im Außenbereich von Westerkappeln

Teilnehmerzahl: bis zu 5 Hunde-Halter-Teams

 

Alltags-Survival Terrier, Hütehunde, Dackel & Co.

Sie sind liebenswert und mit ihnen ist das Leben nie langweilig. Haben Sie einen Racker zuhause, der ständig eigene Entscheidungen trifft und hier und dort ein wenig Unfug treibt, wie Jagen, Buddeln, Hüten, … einen, der recht wenig zur Ruhe kommt, häufiger unkonzentriert wirkt, vielleicht ab und an andere Hunde oder Menschen anbellt, ….? 

 

Bitte beachten Sie: Dieses Training kann kein Einzeltraining oder gar eine Therapie bei größeren Verhaltensauffälligkeiten oder -störungen ersetzen.

 

Drei Termine im Außenbereich von Westerkappeln

Teilnehmerzahl: bis zu 6 Hunde-Halter-Teams